Sydora Magazine health and family
sydora.de verwendet Cookies von Google und facebook. Weitere Informationen.

   Sydora | Gesundheit | Familie | Kultur und Länder | Sydora-Blog | Tunesien - Bücher | Impressum

Vergleich der verschiedenen Wohnmöglichkeiten auf Djerba in Tunesien - Hotels

Karte von der Insel Djerba Tunesien

Es gibt verschiedene Möglichkeit auf Djerba zu wohnen. Jede dieser Variante hat seine Vor- aber auch Nachteile.

Bucht man über ein Reisebüro ein Hotel, so braucht man sich über nichts Gedanken machen. Es wird der komplette Service, wie Flug, Bustransfer zum Hotel, Unterkunft, je nach Hotel ein bestimmtes Freizeitangebot, eigener Strandabschnitt, Hilfe bei medizinischen Notfällen und das Essen angeboten. Wer Kontakte sucht und etwas erleben möchte, ist hier richtig. Nachteilig für die, welche es ruhiger haben möchten und die Individualität suchen.

Bei einer Ferienwohnung findet man ein sehr unterschiedliches Niveau. Das sind Gebäude mit mehreren Wohneinheiten in einem geschlossenen Gelände mit Außenpool. Jede abgeschossene Wohnung hat eine Küche, Schlafzimmer, Bad/WC und TV. Andere sind kleine dunkle muffige Häuschen. Die Spanne ist recht groß. Man muss sich selbst um die Flugkarten, das Einkaufen der Lebensmittel und alle anderen Dinge des täglichen Lebens kümmern. Freizeit- und Sportanlagen für die Öffentlichkeit gibt es so gut wie nicht. Ausgenommen die typischen Attraktionen für die Touristen. Je nach Standort kann es bis zu den öffentlichen Stränden weit sein.

Eine Mietwohnung ist wesentlich billiger als eine Ferienwohnung. Sie kann individuell eingerichtet und genutzt werden. Allerdings lohnt es sich nur dann, wenn die Wohnung einen längeren Zeitraum genutzt wird. Dies wird von der möglichen Aufenthaltsdauer bestimmt.

Ein eigenes Haus lohnt sich dann, wenn man für immer oder wenigsten über mehrere Jahre auf Djerba wohnen möchte. Der Nachteil sind die hohen Anschaffungskosten. Der Vorteil besteht in der praktisch unbefristeten Aufenthaltsmöglichkeit.

Längere Zeit im Hotel wohnen

Hotels haben den Vorteil, man braucht sich um Nichts kümmern und kann das jeweilige Angebot und den Service nutzen. Zum Beispiel eine Deutsche aus Frankfurt, welche auf Djerba eine Mietwohnung mietet, hat einen Vertrag mit einem Hotel. Sie kann dort mit entsprechenden Kostenvorteilen bei Bedarf Mittagessen und die Sportanlagen nutzen. Es gibt auch andere Möglichkeiten. Wir hatten bei dem Hotel Les Sirenes Thalasso das Thermalbad benutzt. Die Kosten für den ganzen Tag betrugen 20 Euro pro Person. Die Nutzung des kleinen Innenpools im Sun Club beträgt 5 Euro pro Person. In einem anderen Hotel ist die Nutzung des Pools auch möglich. Dies muss an der Rezeption des jeweiligen Hotels erfragt werden.

Im Thermalbad Die Außenanlage am Pool
die Außenanlage des Hotels Les Sirenes Thalasso mit dem Thermalbad

Bei einigen Hotels wurde uns der Zutritt verwehrt. Das Einholen von Informationen war daher nicht möglich. Dagegen zeigte uns in anderen Hotels das Personal alle Zimmer und erzählte uns alle wichtigen Informationen zur Nutzung, die Ausstattung die einzelnen Kosten aber auch wo Sparmöglichkeiten bestehen.
In den Reiseunterlagen der Veranstalter werden die schönen baulichen Anlagen der Hotelanlage gezeigt, aber nur selten reichen die Beschreibungen aus, für welche Zielgruppe das Hotel am günstigsten geeignet ist. Es sind auch erhebliche Unterschiede zwischen der Sommersaison und Winter. Dies hängt vom Freizeitangebot, der Nutzung der Hotelanlage und die Möglichkeiten der Kapazität ab.

Jeder Tourist hat eine andere Vorstellung, wie er seine Ferien verbringen möchte. Das hängt auch davon ab, ob man 2 Wochen oder mehrere Monate im Hotel wohnt. Einige Touristen wünschen einen etwas lockeren Umgang und Animationen, die anderen ein ruhiges Hotel und Personal mit weißem Hemd, Anzug und Krawatte.

Egal, ob wir im 3 oder 5 Sterne Hotel waren, das Personal war immer sehr freundlich. Und hilfsbereit.

Grundsätzlich gilt bei allen Hotels abhängig vom Alter, sie sind sauber und ordentlich. Jeder stellt ganz bestimmte Anforderungen an das Hotel, wo er seine Ferien verbringen möchte. Wenn man natürlich sich ein Familienhotel auswählt, wo es etwas lauter und lebhafter zu geht, dann muss man sich natürlich nicht wundern, wenn man eigentlich ein ruhiges Hotel suchte. Wir stellen hier ein paar Hotels vor, die wir besucht haben. Sie sollten aber trotzdem auch die Kommentare bzw. Bewertungen auf den Internetseiten des jeweiligen Hotels lesen. Sinnvoll sind die Kommentare von Touristen des eigenen Alters, da jeder die Situation etwas anders sieht.

Das Luxus "Hasdrubal Prestige Thalassa & Spa Djerba" ist die Nummer 1 in Tunesien und die Nummer 2 in Afrika. Wer einen besonderen Urlaub mit viel Luxus möchte, ist hier richtig.

Nelia mit Aannouer Adbo
Nelia Sydoriak mit Aannouer Adbo



Die neue Hotelanlage "Jarbins de Toumana" auf Djerba wurde mit Ferienwohnungen konzipiert. Jede Wohnung hat ein Wohnbereich, eine kleine Küche und ein Schlafraum. Man kann sich selbst versorgen oder die Gastronomie nutzen.


 © Sydora Online-MagazinKultur und Länder | Impressum | E-Mail  |