Sydora Magazine health and family

   Sydora | Gesundheit | Familie | Lifestyle | wohnen | Kultur und Länder | Sydora-Blog | Impressum

Thermalbäder in Transkaptien - Ukraine

Thermalbad in Koson, Ukraine

In den unteren Transkarpaten (Ukraine) gibt eine Reihe von bekannten Kurzentren, wie Svalyava, Synyak, Schayan u. a. In diesem Gebiet gibt es eine Vielzahl von Mineralquellen. In diesem Gebiet gibt es aber auch eine Reihe von heiße Quellen. Nachfolgend sollen einige Thermalbäder beschrieben werden, die wir besucht haben.

In Berehovo gibt es zwei Thermalbäder. Die heilende Wirkung des Wassers wird sehr geschätzt, daher kommen sehr viele Kurgaste in diese kleine ungarische Stadt in der Ukraine. Sie ist nur 5 km von der ungarischen Grenze entfernt.
Das ältere Thermalbad ist ein Schwimmbad ohne Halle, wo auch ein Schwimmtraining stattfindet. Ein Bild vom Bad. Die Umkleidekabinen und Duschen befinden sich im Gebäude. Es ist sehr gewöhungsbedürftig und entspricht nicht unseren verwöhnten Vorstellungen. Die Wasserfläche erreicht man über einen kleinen Tunnel in das Schwimmbecken. Das Wasser hat eine besondere Heilwirkung und wird daher von vielen Patienten genutzt.

Karte von Transkarpaten mit Sanatorien und Thermalbäder

Die Kosten betragen pro Stunde 30 Griwna ( 3 Euro), wobei nur die Zeit im Wasserbecken gezahlt wird. Man hat also genügend Zeit zum Anziehen und zum Waschen. In der großen Eingangshalle gibt es auch ein Kiosk, wo man etwas essen und trinken kann. Die Umkleideschränke sind nicht verschlossen. Daher sollte man auch keine Wertgegenstände mitbringen. Am Eingang sitzt zwar eine Frau, diese kann aber nicht alles kontrollieren. Die Tasche kann man mit zum Schwimmbecken nehmen. Die Duschen und WC sind alt und erfüllen ihren Zweck. Der westliche Standard wird nicht erfüllt. Wichtig sollte eher die heilende Wirkung des Wassers sein. An heißen Tagen sind sehr viele Kurgäste im Bad. Es wird sich auch gesonnt. Ein Teil einer Schwimmbahn ist ca. 1,5 m und der übrige Teil 3 m tief. Die Wassertemperatur ist angenehm warm um die 30 °C. Trotz, dass ich regelmäßig sehr viel schwimme, strängt das Schwimmen sehr an. Die Salzkonzentration ist so, dass die Augen noch nicht brennen aber für den Mund ist es nicht angenehm. Nach dem Schwimmen muss man ausreichend Wasser trinken. Das Personal ist freundlich und es wird alles gezeigt, sodass man sich gut zurechtfindet. Neben den kleinen Hotels (ab 20 Euro Doppelzimmer) findet man auch viele private Vermieter mit unterschiedlicher Qualität der Ausstattung. Die Zimmer sind ordentlich eingerichtet mit Fernseher. Allerdings gibt es bei einigen Pensionen nicht für jedes Zimmer ein eigenes Bad/WC und die Küche wird mit anderen Mietern geteilt. Die Preise liegen etwa bei 7-10 Euro pro Nacht und Person. In der Vor- oder Nachsaison bekommt man leicht ein Zimmer.

Термальный бассейн, Берегово
г. Берегово, ул. Корятовича, 1
+38 (03141)2-21-03, 2-31-81

Das neu Thermalbad befindet sich in einer Halle. Es sind etwa für 100 Personen Umkleideschränke vorhanden. Gerade zu den Feiertagen war alles ausgebucht. Es waren viele Reisegruppen auch mit dem Bus angereist. Es gibt hier auch eine Sauna mit Duschen und Liegen. Die Wassertemperatur liegt zwischen 29 bis 30 °C. Im kleinen Becken ist die Temperatur so wie in einer heißen Badewanne. Man sollte nicht länger als 5 bis 10 Minuten in diesem Becken bleiben. Der Kreislauf wird sehr stark belastet. Die Ausstattung ist sehr gut und hat ein hohes Niveau. Der Preis pro Stunde beträgt 50 Griwna (5 Euro). Auch hier zahlt man nur die Zeit der Nutzung des Thermalbades. In Deutschland bezahlt man die Zeit im Wasser einschließlich die Zeiten für das Aus- und Ankleiden sowie die Körperhygiene. In den deutschen Freizeitbädern waschen sich daher viele Gäste nur wenige gründlich und einige gar nicht. In dem Wasserbecken kann man auch etwas schwimmen, etwa 1,50 m tief. Die eine Stunde reicht vollständig aus. Neben dem Bad befindet sich das kleine Kurhotel mit Restaurant und einem Salineraum.

Новый бассейн Жаворонок, БереговоIm neuen Thermalbad Berehove Im neuen Thermalbad BerehoveDie Mineralien des Thermalbades



Новый бассейн Жаворонок, Берегово
г. Берегово, ул. Шевченко, 112
+38 (066) 151-27-87, (03141) 4-34-07

Berehove Ukraine

Berehovo ist eine kleine Stadt mit ca. 25.000 Einwohner. Hier wohnen vorwiegende Ungarn, alle Schilder sind zweisprachig in Ungarisch und Ukrainisch. Bis zur ungarischen Grenze sind es 5 km und bis Uzhgorod 70 km. Wichtig ist hier, dass Zufahrtsstraßen befahrbar sind. Die Straße M 23 in Richtung Bilok zum Grenzübergang kann man fahren, aber es sind auch viele Strassenschaeden vorhanden. Im Zentrum neben dem Haus der Kultur gibt es einen Basar sowie eine Reihe von Läden und gastronomische Einrichtungen. Nicht alle Restaurants haben auch ein WC.

 

 

Das dritte Thermalbad befindet sich in der Nähe von Koson am Fuß einer kleinen 100 Meter hohen Felsengruppe in einem kleinen Wald. Das relativ kleine Becken befindet sich im Freien und ist nur im Sommer ab den 1. Mai geöffnet. Wir waren am 1. Mai bei ca. 30 Grad dort und es war sprichwörtlich völlig überlaufen, jeder Quadratmeter Liegefläche war belegt. Das Bad wird von den Ukrainern gleichzeitig für ein Sonnenbad und für ein Picknick genutzt. Die Kosten liegen bei 30 Griwna für 3 Stunden. Die Toiletten und Umkleidekabinen befinden sich im Freien und sind sauber und ordentlich. Es wird regelmässig gewischt. Zur Zeit wird ein neues Gebäude gebaut, sodass eine ganzjährige Nutzung möglich wird.

Thermalbad in Koson, Ukraine Thermalbad in Koson, Ukraine Am Eingang zum Thermalbad in Koson Mineralsalze im Thermalwasser von Koson



Etwas entfernter bei Khust in Velyatyn ist ein kleines Thermalbad. Nach westlicher Auffassung etwas gewöhnungsbedürftig. Die Schränke sind verschließbar. Der kleine Umziehbereich Frauen und Männer liegt nebeneinander und ist jeweils durch einen Vorhang vom Vorraum getrennt. Die zwei Duschen werden sowohl von den Frauen und Männern genutzt. Sie sind durch Vorhänge getreten. Wem diese nicht so stört, wird dafür von dem angenehm warmen Wasser mit einer sehr hohen Salzkonzentration belohnt. Selbst ein Nichtschwimmer hat keine Chance unterzugehen. Das Wasser ist etwa 1,50 Meter tief. Am Rand sind Liegen aufgestellt, wo man sich ausruhen kann. Es wir empfohlen nur etwa 30 Minuten im Wasser zu bleiben. Wir waren mehrmals im Oktober bei 5°C Außentemperatur in diesem Thermalbad. Es war sehr angenehm und zugleich auch erschöpfend. Ich habe mich wie nach einem 3-km-Schwimmtraining gefühlt. Man merkt richtig die Belastung für den Körper. Im Wasser prickelt es am Körper.
Wir waren Ende April bei 28°C im Bad. Etwa nach 10 Minuten haben wir abwechseln das Bad, eine kalte Dusche und die Sonne genutzt. Länger konnten wir nicht im Wasser bleiben, da der Kreislauf sehr beansprucht wurde. Die Wassertemperatur im Becken liegt bei 36°C. Die Zulauftemperatur beträgt 39°C und der pH-Wert liegt bei 6,6.

Thermalbad in Velyatyn, Eingang Thermalbad in Velyatyn, von außerhalb aufgenommen Mineralsalze des Thermalwassers in Velyatyn

Weiter empfehlen:

 © Sydora Online-Magazin: Kultur und Länder | Impressum  | E-Mail  | 12/2014